1

Der Industrieverband Agrar (IVA) hat heute in Berlin seine Kampagne „Food for Life – Früchte der Erde“ gestartet, mit der er das Image des modernen Pflanzenschutzes bei den Verbrauchern in Deutschland verbessern will. Ihr Herzstück ist eine Roadshow, die den Nutzen des Pflanzenschutzes bei der Schädlingsbekämpfung und der Qualitäts- und Ertragssicherung mit erlebnisorientierten Mitteln vor allem für Kinder, Jugendliche, Lehrer und Schülererfahrbar macht. Der Ausstellungs-Lkw soll in den kommenden sechs Monaten mehr als dreißig Städte ansteuern. Bei der Ausstellung kooperiert der IVA, der die Interessen der deutschen Pflanzen- und Düngemittelhersteller vertritt, mit dem Deutschen Bauernverband, dem Deutschen Landfrauenverband und dem Institut für Didaktik der Chemie an der FU Berlin. Im vergangenen Jahr wurde die Kampagne erstmals in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. (gk)
stats