1

Elektrizitätswirtschafts- und Organisationsgesetz (Elwog) nennt sich die rechtliche Grundlage für die Liberalisierung des österreichischen Strommarktes. Ab 1. Oktober können Stromabnehmer ihren Versorger frei wählen. Die Landwirte versprechen sich von dem neuen Gesetz zweierlei: Zum Ersten wollen sie vom freien Wettbewerb der Anbieter mit geringeren Strompreisen profitieren. Zweitens wollen die Landwirte in Österreich als Lieferanten von Strom aus erneuerbaren, biogenen Energieträgern Einkommen schöpfen, berichtet das Forum Management in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst. (ED)
stats