1

Die weltweite Leinsaat-Produktion wird sich voraussichtlich in der kommenden Erntesaison um 19 Prozent auf 2,5 Mio. t verringern, schätzt der Branchendienst Oil World. Die globale Anbaufläche ist um 12 Prozent auf 3,3 Mio. ha reduziert worden. Kanada hat seine Leinsaat-Flächen um 27 Prozent auf 640.000 ha zurückgeführt, Argentienien um 33 Prozent auf 46.000 ha und die EU um 49 Prozent auf 265.000 ha. In der EU erwartet Oil World für die Hauptanbauländer Produktionsrückgänge, in Großbritannien um 67 Prozent auf 95.000 t und in Deutschland um 39 Prozent auf 97.000 t. Als wichtiger Grund für diese Entwicklung sei die verringerte EU-Flächenbeihilfe für Ölsaaten zur kommenden Ernte zu sehen. (ED)
stats