1

Die Wintergerstenernte ist regional sehr unterschiedlich fortgeschritten und dürfte etwa zur Hälfte abgeschlossen sein. Laut Umfrage der Korrespondenten der Agrarzeitung Ernährungsdienst dürften die Erträge bundesweit rund 10 Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen. Wie die Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, treten die Landwirte jetzt allerdings vorwiegend auf der Stelle. Weiterer Drusch ist, wenn überhaupt, nur bei 17 bis 20 Prozent Feuchte möglich. (ED)
stats