Deutliche Reform der EU-Zuckermarktordnung notwendig

1

Eine fundamentale Reform der Zuckermarktordnung will die EU-Kommission vorbereiten und im Jahr 2002 vorschlagen. Zunächst soll es aber für weitere zwei Jahre im Wesentlichen bei der heutigen Marktordnung bleiben, erklärte Agrarkommissar Franz Fischler am Mittwoch in Straßburg. Der Kommission fehle es an Wettbewerb zwischen den Zuckererzeugern in der EU. Außerdem würden der Verbraucher und potenzielle Zuckerexporteure in den ärmsten Entwicklungsländern vom Quotensystem benachteiligt. Es mache aber keinen Sinn, wie beim Getreide, schrittweise zu reformieren oder die garantierten Preise leicht abzusenken. Stattdessen müsse die EU über eine grundlegende Reform nachdenken und diese gut vorbereiten. (Mö)
stats