1

Die Herbstbestellung in Deutschland hat vor allem dem Winterweizen ein deutliches Plus der Anbaufläche beschert. Toepfer International, Hamburg, schätzt den Anstieg auf 8 bis 10 Prozent. Ein Minus von jeweils 5 Prozent prognostiziert das Handelshaus dagegen bei der Aussaat von Winterraps, Wintergerste und Roggen. Insgesamt befinden sich die Wintersaaten aufgrund günstiger Witterungsbedingungen in sehr guter Verfassung. (ED)
stats