1

Die Zusammenarbeit im Agrarbereich wollen Deutschland und Kasachstan durch eine Vereinbarung festigen. "Kasachstan ist ein wichtiger Zukunftsmarkt für deutsche Lebensmittel und Agrartechnologie", erklärte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Gerd Müller. Die Agrarexporte nach Kasachstan hätten sich in den vergangenen drei Jahren auf rund 45 Mio. € fast verdoppelt. Die Exporte bei Landtechnik seien auf über 100 Mio. € gestiegen. Bei der Lebensmittelverarbeitung lägen deutsche Anlagen mit einem Volumen von 35 Mio. € auf Platz 1 der kasachischen Importstatistik und bei den Pflanzenschutzmitteln, die das Land importiert, habe Deutschland einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent. "Diese Zahlen belegen eindrucksvoll, dass Kasachstan für deutsche Unternehmen noch weitere enorme Chancen bereithält", so Müller anlässlich der Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Zusammenarbeit. (ED)
stats