1

Lippstadt/ED, 22. Dezember - Der Geschäftsbericht der Deutschen Saatveredelung, Lippstadt (DSV), weist für das Geschäftsjahr 1996/97 einen Umsatzanstieg auf 123 Mio. DM auf, teilt die DSV in einer Pressemitteilung mit. Es erfolgte ein weiterer Ausbau des Gräsergeschäftes, bei dem die DSV ihre Stellung als Produktions- und Vertriebsfirma sowohl national als auch international verbessern konnte, hieß es weiter. Die Investitionen betrugen 4,5 Mio. DM (Vorjahr drei Mio. DM). Aufgrund des postiven Ergebnisses im Geschäftsjahr 1996/97 beschloss die Gesellschafterversammlung eine Ausschüttung von sechs Prozent Dividende. Der Investitionsplan für das Geschäftsjahr 1997/98 wird sieben Mio. DM betragen. Für das kommende Jahr setzt die DSV auf den Ausbau ihrer Auslandsaktivitäten. In Kanada und Frankreich werden Tochtergesellschaften gegründet. In Polen wird die DSV Marketing und Vertrieb im Raps- und Gräserbereich forcieren.
stats