1

Der Verbrauch von Geflügel in Deutschland ist weiter gestiegen. Dies belegt eine GfK-Studie im Auftrag der Centralen Marketing Gesellschaft (CMA), Bonn. Demnach wurden im Jahr 2000 insgesamt 368.800 t Geflügelfleisch verkauft. Dies waren 2 Prozent mehr als im Vorjahr, teilt die CMA mit. In den neuen Bundesländern gingen 87.200 t über die Theke, in den alten Bundesländern waren es 281.500 t. Die Verkaufszahlen für Januar 2001 erhöhten sich um 9,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die CMA kommentiert diese Steigerung mit den Worten "Der Trend geht weiter". (ED)
stats