1

Die Maisanbaufläche wird in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich erstmals mehr als 2 Mio. ha betragen. Das geht aus vorläufigen Erhebungen des Statistischen Bundesamtes, der ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle und des Deutschen Maiskomitees e.V. (DMK) hervor. Demnach werden zur Ernte 2008 deutschlandweit 8,8 Prozent mehr Mais angebaut. Von 1,87 Mio. ha im Jahr 2007 steigt die Fläche um 164.000 ha auf 2,04 Mio. ha in 2008 an, teil das DMK mit. Diese Zahlen bestätigten den Trend der vergangenen Jahre. Die Anbaufläche für Körnermais inkl. Corn-Cob-Mix wird sogar um 19 Prozent oder 76.590 ha auf 479.800 ha ausgeweitet. Silomais steht auf insgesamt 1.56 Mio. ha. Das sind 87.500 ha mehr als im Vorjahr. Die Maisflächen wurden in allen Bundesländern ausgeweitet.

Gentechnisch veränderter Bt-Mais wurde in Deutschland auf einer Fläche von 3.600 ha angebaut, das entspricht etwa 0,2 Prozent der gesamten Anbaufläche. Ursprünglich waren 4.500 ha gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Bt-Maisfläche aber dennoch um rund 1.000 ha gewachsen. (ED)

stats