1

Auch wenn die Schweinepreise derzeit rückläufig sind, können Schweine haltende Betriebe zuversichtlich in die Zukunft blicken. "Landwirte und Vermarkter sind in Deutschland im Hinblick auf Wettbewerbsstärke und Qualitätsstandards bei der Veredlung gut aufgestellt, weltweit ist der Schweinefleischmarkt wie der für Geflügel ein Wachstumsmarkt", stellte der Geschäftsführer der Tönnies Fleischwerke, Clemens Tönnies, auf einer Veranstaltung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) auf der Grünen Woche fest. In den vergangenen Jahren sei der Markt stetig gewachsen, so dass der Selbstversorgungsgrad von 70 Prozent auf aktuell fast 100 Prozent gestiegen sei, teilt der DBV mit. Zudem genieße deutsches Schweinefleisch im Ausland höchste Wertschätzung. Tönnies forderte die Bundesregierung auf, heutige Beschränkungen in asiatische Länder abzubauen. Dies würde angesichts der dortigen Nachfrage auch die Erzeugerpreise beflügeln. (ED)
stats