Deutschland und Russland vertiefen Zusammenarbeit


Deutschland und Russland intensivieren agrarpolitischen Dialog. Eine Vereinbarung zu einem agrarpolitischen Kooperationsprojekt hat kürzlich Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerin (BMELV), unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, den bereits seit 15 Jahren mit Russland durchgeführten agrarpolitischen Dialog als wichtiges Instrument der bilateralen Zusammenarbeit weiterzuentwickeln und zu vertiefen. Der Agrarpolitische Dialog soll laut BMELV künftig als „Leuchtturmprojekt" zu einer zentralen Schnittstelle für politische und legislative Zusammenarbeit zwischen dem Bundesagrarministerium und der russischen Agrarpolitik und Agrarverwaltung ausgebaut werden. Wesentliches Element ist die Beratung von Parlament und Regierung bei Gesetzgebung, Politikformulierung und -durchführung, beispielsweise in den Bereichen Saatgutwesen, erneuerbare Energien und Verbraucherschutz, sowie die Unterstützung der Zusammenarbeit in den Wirtschaftsbeziehungen. (AW)
stats