Die zu Danish Agro gehörende Nordic Seed A/S aus Dänemark wird von Monsanto die Züchtung, Entwicklung und Saatgutproduktion des Geschäftsbereichs Hybridroggen erwerben, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Dazu gehöre auch der Anbau von Vorstufen- und Parental-Saatgut von Hybridroggen, hieß es. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Nach Abschluss der Transaktion werden die Geschäftsbereiche in eine neue Gesellschaft übertragen werden, die Nordic Seed GmbH. Die Mitarbeiter der übertragenen Geschäftsbereiche würden von Nordic Seed übernommen.

"Wir erwarten, dass diese Investition unsere Möglichkeiten verbessert, sowohl Hochleistungs-Hybridroggensaatgut an unsere Kunden aus der Landwirtschaft zu liefern als auch das Sortiment von Hybridsaatgut zu erweitern, das wir liefern können", sagte Kim Bonde, CEO von Nordic Seed.

Nordic Seed wurde 2007 als Tochtergesellschaft der dänischen Danish Agro-Gruppe gegründet und hat Zuchtprogramme für verschiedene Sommer- und Wintergetreidearten, mit Schwerpunkt auf Winterweizen und Sommergerste. Das Unternehmen beschäftigt rund 35 Mitarbeiter und erreichte 2015 einen Umsatz von rund 31 Mio. €. (sp)
stats