Auf der weltweit größten Messe für landwirtschaftliche Tierhaltung ist auch die agrarzeitung (az) am Stand in Halle 16 E11 sowie mit Veranstaltungen präsent. Es werden geboten: Informationen, Events und Diskussionen. Während der gesamten Messe informiert agrarzeitung | online zudem täglich kompetent und umfassend über alles Wichtige.

Um Investitionen in die Tierhaltung geht es am 14. November um 11:00 Uhr im Saal Bonn im Erdgeschoss des CC. Über die Rahmenbedingungen und Aussichten in der Tierhaltung diskutieren Thomas Stürtz vom Deutschen Milchkontor (DMK), Dr. Albert Hortmann-Scholten von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und Dr. Alfred Hüttmann vom Deutscher Verband Tiernahrung (DVT). Die Podiumsdiskussion, die die agrarzeitung in Zusammenarbeit mit dem DVT veranstaltet, wird moderiert von az-Redakteur Dr. Jürgen Struck. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die az auf der Eurotier
az-Stand in Halle 16 E11

Investitionen in die Tierhaltung
14. November,
11:00 bis 12:30 Uhr,
Saal Bonn, CC Erdgeschoss

Fütterungsstrategien
15. November 2012,
11:00 bis 11:45 Uhr,
Halle 12 Stand B57

Marktgeflüster
13., 14. und 15. November,
16:15 bis 16:45 Uhr,
Halle 14, Stand E14 bei Josera

Fütterungsstrategien zur Verminderung des Medikamenteneinsatzes sind Thema der Podiumsdiskussion des FeedMagazine am 15. November um 11:00 Uhr innerhalb des Forums Schwein (Halle 12 Stand B57). Es diskutieren Prof. Dr. Josef Kamphues von der TH Hannover, Dr. Hermann Roth von Phytobiotics Futterzusatzstoffe, Dr. Wolfgang Markert von Biomin Deutschland und Dr. Heinz Roling von Herocon unter Moderation von Bernd Springer, dem leitenden Redakteur des FeedMagazine, das ebenfalls im Deutschen Fachverlag (dfv) erscheinende Magazin für Tierernährung.

Während des Marktgeflüsters der agrarzeitung am Stand des Futtermittelherstellers Josera (Halle 14, Stand E14) informieren az-Korrespondenten über die jüngsten Marktentwicklungen für Futtermittel, Weizen und Raps. Diskutieren Sie am 13., 14. und 15. November jeweils um 16:15 Uhr mit Hermann Steffen und Jan Peters über die Preisentwicklung auf den Rohstoffmärkten.  (hed)
stats