Dioxin-Einzeltests in Belgien aufgehoben

1

In Belgien wurden in dieser Woche die letzten Auflagen aus der Dioxinkrise aufgehoben. Gelagertes Schweine- und Geflügelfleisch von Tieren, die vor dem 20. September 1999 geschlachtet worden waren, mussten bisher getestet werden, bevor es auf den Markt gelangte. Da diese Bestände inzwischen untersucht, aussortiert und für unbelastet erklärt wurden, hob der Ständige Veterinärausschuss am Mittwoch in Brüssel die Auflage für Einzeltests vor dem Verkauf auf. (Mö)
stats