1

Auf Grund von guten Erntebedingungen ist derzeit die Prognose der Zuckerrübenernte für 2008 in Deutschland auf rund 24,0 Mio. t Zuckerrüben gestiegen. Das sind rund 2 Mio. t weniger als im Vorjahr. Mitte August lagen Schätzungen noch bei 22,3 Mio. t. Laut Wirtschaftlicher Vereinigung Zucker (WVZ), Bonn, wurde bislang etwa ein Drittel der Zuckerrübe an die Fabriken geliefert. Dabei liegt Niedersachsen mit einer bisherigen Liefermenge von rund 1,8 Mio. t an der Spitze. Der durchschnittliche Zuckergehalt liegt bei 17,7 Prozent.

Ebenso weisen die aktuellen Proberodungen des Rheinischen Rübenbauer Verbandes e.V. (RRV), Bonn, und der Zuckerfabrik Lage einen hohen Zuckerertrag auf. In Nordrhein-Westfalen liegt der Zuckergehalt bei 18 Prozent, teilt der RRV mit. Die Proberodung am 21. Oktober ergab einen Ertrag von 90,4 t/ha. Er liegt damit deutlich über dem Vorjahresertrag mit 86,4 t/ha. (am)

stats