Umstrukturierung

Doppelwechsel bei Friesland Campina

Piet Hilarides und Bas van den Berg verlassen die Geschäftsleitung von Friesland Campina. Beide Manager gehen zum 31. Dezember 2017. Friesland Campina wird zum 1. Januar 2018 die Organisationsstruktur neu gestalten. Weltweit sollen vier Business Groups völlig neu eingerichtet werden. Dabei handelt es sich um die Segmente Consumer Dairy, Specialised Nutrition, Ingredients und Basic Dairy. 


Durch diese Anpassung wird zum 1. Januar 2018 die Zahl der Vorstandsmitglieder auf zwei geschrumpft. Es gibt dann nur noch den Geschäftsführer und den Finanzvorstand. Zusätzlich wird ein "Executive Leadership Team" eingerichtet. Es besteht aus der Geschäftsführung, den Leitern der vier neuen Segmente und weiteren Personen.



Piet Hilarides war 23 Jahre in der Molkerei beschäftigt.
-- , Foto: Friesland Campina
Piet Hilarides war 23 Jahre in der Molkerei beschäftigt.
Hilarides war 23 Jahre im Unternehmen beschäftigt. In dieser Zeit war er unter anderem Mitglied der Konzernleitung von Campina. Nach der Fusion gehörte er dem Executive Board, also der Geschäftsführung von Friesland Campina an und war Chief Operating Officer der Business Group Cheese, Butter & Milkpowder. In den letzten drei Jahren war er als Chief Operating Officer der Business Group Consumer Products Asia mit Sitz in Singapur tätig.



Bas van den Berg war ebenfalls 23 Jahre für das Unternehmen tätig.
-- , Foto: Friesland Campina
Bas van den Berg war ebenfalls 23 Jahre für das Unternehmen tätig.
Van den Berg wurde 1994 eingestellt und war unter anderem der Geschäftsführer von Campina Niederlande. Nach der Fusion wurde er Managing Director von Daily Fresh Products, von Friesland Campina Malaysia, Singapore, Hong Kong und von Friesland Campina Benelux. Ab 2015 gehörte er dem Executive Board an und war Chief Operating Officer der Business Group Cheese, Butter & Milkpowder. (kbo)

stats