Nährstoffe

Dow präsentiert neuen Stickstoff-Stabilisator

Das neue Produkt heißt N-Lock und sichert mit einer Aufwandmenge von 2,5 l/ha in allen gängigen Kulturen eine effiziente Stickstoffausnutzung. N-Lock kann per Güllefaß oder Pflanzenschutzspritze ausgebracht werden. Die Formulierungstechnologie des Wirkstoffes Nitrapyrin in Mikrokapseln sorgt für eine lange Wirkungsdauer, je nach Bodentemperatur und –feuchte bis zu mehreren Wochen und ermöglicht so einen flexiblen Einsatz.

Dow AgroSciences auch auf der EuroTier

Konkret verzögert N-Lock die Umwandlung von Ammonium-Stickstoff zu Nitratstickstoff im Boden. Dies erfolgt durch eine Hemmung der Nitrosomonasbakterien. Stickstoff unterliegt sowohl gasförmigen Verlusten als auch der Verlagerung in Form von Nitrat in tiefere Bodenschichten bzw. ins Grundwasser. Zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von N-Lock informiert Dow AgroSciences auf der EuroTier in Hannover. Besucher finden das Unternehmen vom 15. bis 18. November 2016 am Stand 23-C17. (mrs)
stats