1

Der BSE-Verdacht bei einer Milchkuh aus einem Betrieb im Landkreis Cuxhaven hat das nationale Referenzlabor in Tübingen bestätigt. Dies teilt heute das niedersächsische Landwirtschaftsministerium, Hannover, mit. Umgehend wurde die Tötung und Beprobung aller 252 Rinder des Betriebes eingeleitet. Bei der BSE-infizierten stammt aus der eigenen Nachzucht des Betriebes. (ED)
stats