1

In der US-amerikanischen Ethanolindustrie geraten die Gewinne nach zwei äußerst erfolgreichen Jahren nun unter Druck. Gründe dafür sind die immer größer werdende Zahl an Marktteilnehmern und steigende Rohstoffpreise. Am Chicagoer Terminmarkt (CBoT) notierte Mais wegen der stetig steigenden Nachfrage zuletzt doppelt so hoch wie im Vorjahr auf einem Zehnjahreshoch, während sich der erzielbare Preis für Ethanol seit dem vergangenen Jahr auf unter 0,53 US-$/Liter reduzierte, berichtet Agra Europe London. "Ihre Margen fallen jetzt auf sie zurück", erläuterte Marktanalyst Gavin Maguire das Problem der Branche. Späteinsteiger in den Ethanolmarkt könnten bei steigenden Rohstoffpreisen und gleichzeitig niedrigeren Erlösen kaum die erwarteten Gewinne realisieren, sagte Maguire weiter. (Wo)
stats