Durst Malz übernimmt Mälzerei in Castrop-Rauxel

1

Die Durst Malz Heinrich Durst Malzfabriken GmbH & Co. KG, Bruchsal, übernimmt zum 1. Dezember 2000 die Westdeutsche Mälzerei GmbH in Castrop-Rauxel. Dies teilte die Geschäftsführung von Durst Malz jetzt in Bruchsal mit. Durst Malz übernehme alle Anteile zu 100 Prozent. Bisher hat der Betrieb, der zum Konzern Brau & Brunnen AG, Dortmund gehört, an Brauereien im eigenen Konzern beliefert. Die bestehenden Aufträge werden abgewickelt, heißt es weiter. Anschließend produzierte Ware werde zukünftig im Kundenkreis von Durst Malz platziert. In Castrop-Rauxel werden pro Jahr 55.000 t Malz produziert. Das Unternehmen Durst Malz verfügt mit diesem Standort neben den Betrieben in Bruchsal-Heidelsheim, Gernsheim und Nierstein über eine Kapazität von 240.000 t Malz pro Jahr.(dg)
stats