Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) lehnt einen Kredit für den amerikanischen Agrarkonzern ab. Es geht um Geschäftsaktivitäten in Osteuropa.

In dem von Monsanto geplanten Projekt sollten Landwirte und ausgewählte Händlern in Osteuropa Saatgut und Pflanzenschutzmittel bei Monsanto auf Kredit einkaufen können. Wie Monsanto jetzt mitteilte, wurde das Projekt jetzt abgeschlossen, da man sich nicht einigen konnte.

In den von der Bank betreuten Ländern Bulgarien, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine und Ungarn müssen Landwirte für einen Kredit mit einen Zinssatz bis zu 20 Prozent bezahlen. Monsanto wollte mit Hilfe der EBRD Landwirten und Händlern "angemessene und zeitgemäße Finanzierungen zum Produktkauf" anbieten. Der geplante Kredit war auf heftige Kritik von Seiten der Partei der Grünen und der Linken gestoßen. (hed)
stats