ED-Serie Gentechnik-Gesetz: Standpunkt der Wissenschaft


1

Nach der Sommerpause steht in Deutschland die Novellierung des Gentechnik-Gesetzes auf der politischen Agenda. Die Agrarzeitung Ernährungsdienst hat in ihrer heutigen Ausgabe Prof. Inge Broer von der Universität Rostock, nach ihrem Standpunkt im Rahmen der ED-Serie zum Gentechnik-Gesetz gefragt. Broer fordert vor allem eine Vereinfachung bei den Freisetzungen und Veränderungen bei den Haftungsregeln, damit öffentliche Forschung überhaupt weiterhin möglich bleibt. (AW)
stats