1

Das Europäsche Parlament (EP) hat heute in Brüssel eine Resolution zu den nachwachsenden Rohstoffen verabschiedet. Darin fordern die Abgeordneten eine deutliche Erhöhung der Energiepflanzenprämie von heute 45 €/ha auf 80 €/ha. Die Höchstfläche für diese Prämie soll von 1,5 auf 2,2 Mio. ha in der EU-25 ausgedehnt werden. Zudem sollen die neuen EU-Mitgliedstaaten die Möglichkeit bekommen, im vereinfachten Schema der Direktzahlungen ihren Landwirten ebenfalls Energiepflanzenprämien zu gewähren. Diese mit Kosten verbundene Forderung wurde, ebenso wie die ganze Resolution, von einer breiten Mehrheit der Parlamentarier getragen. Das bisher freiwillige Ziel, bis zum Jahr 2010 den Anteil von Biokraftstoffen auf 5,75 % zu erhöhen, soll verpflichtend vorgeschrieben werden. Das Ziel soll erreicht werden, indem die EU-Mitgliedstaaten Biokraftstoffe weniger besteuern und ihrer Mineralölindustrie einen Beimischungszwang auferlegen. (Mö)
stats