EP für freiwillige Milchquotenerhöhung

1

Der Agrarausschuss des Europäischen Parlamentes (EP) hat sich am Dienstag für eine freiwillige Milchquotenerhöhung ausgesprochen. Die Abgeordneten möchten es den EU-Mitgliedstaaten überlassen, ob sie im Wirtschaftsjahr 2008/09 ihre nationale Quote um 2 Prozent aufstocken, um einer wachsenden Nachfrage genügen zu können. Die Berichterstatterin Elisabeth Jeggle, CDU, hatte eine Erhöhung abgelehnt in der Befürchtung, damit Druck auf die Milchpreise auszuüben. Die Mehrzahl der Abgeordneten dagegen wollte die Produktionsmöglichkeiten erweitern. Als Kompromiss ist eine freiwillige Lösung auf Ebene der Mitgliedstaaten herausgekommen. Das EP wird in dieser Frage nur angehört. Die Entscheidung für eine EU-weite Erhöhung um 2 Prozent fällt wahrscheinlich im EU-Agrarministerrat im März. (Mö)
stats