EU-Agrarminister tagen in Brüssel

1

Auf der Tagesordnung der EU-Agrarminister stehen heute in Brüssel die Reform der Marktordnung für Schaf- und Ziegenfleisch, die Situation auf dem europäischen Rindfleischmarkt und BSE. Eine politische Einigung strebt die belgische Ratspräsidentschaft beim Schaffleisch an. Hier sollen die zurzeit marktabhängigen Prämien in eine pauschale Zahlung für die Schaf- und Ziegenhalter umgewandelt werden. Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast will den Export von Rindern ansprechen. Sie möchte die Exporterstattungen für lebende Schlachtrinder streichen, um die nach ihrer Ansicht häufig tierquälerischen Transporte einzuschränken. (Mö)
stats