EU-Agrarministerrat: Dichlorpropen verfehlt Mehrheit

Das Pflanzenschutzmittel Dichlorpropen wird voraussichtlich von der Liste der zugelassenen Wirkstoffe gestrichen. Im EU-Agrarministerrat am Montag in Brüssel kam keine qualifizierte Mehrheit für die weitere Genehmigung zustande. Die meisten südlichen EU-Mitgliedstaaten setzten sich zwar für den Erhalt von Dichlorpropen ein, das vor allem gegen Nematoden verwendet wird. Deutschland, die Niederlande, Österreich und weitere Mitgliedstaaten stimmten dagegen für ein Verbot.

Nachdem sich nun weder im Regelungsausschuss noch im Agrarministerrat ein eindeutiges Votum ergab, muss die EU-Kommission allein entscheiden. Sie zweifelt an der Umweltverträglichkeit von Dichlorpropen und wird nach ihrem Vorschlag den Wirkstoff von der Liste nehmen. (Mö)   
stats