EU-Agrarministerrat im Februar fällt aus

1

Der EU-Agrarministerrat am 21. und 22. Februar in Brüssel fällt aus. Dies hat die portugiesische EU-Ratspräsidentschaft kürzlich entschieden. Es fehle an Themen, die die Agrarminister diskutieren könnten, hieß es zur Begründung. Die geplante Reform der Marktordnungen für Flachs und Hanf sowie die Subventionen für Schulmilch seien kein ratsfüllendes Programm. Zudem sei der Vorschlag für das Agrarpreispaket im Wirtschaftsjahr 2000/2001 von der EU-Kommission auf den 23. Februar oder später verschoben worden. Der nächste Agrarministerrat findet voraussichtlich am 20. und 21. März in Brüssel statt. (Mö)
stats