EU-Erstattungen für Milchexporte nach Rußland unverändert


1

Brüssel/Mö, 10.September - Exporterstattungen für Milchprodukte hat die EU-Kommission heute im zuständigen Ausschuß nicht erhöht. Nachdem die Ausfuhren nach Rußland zum Erliegen gekommen sind, haben Exporteure höhere Erstattungen gefordert. Etwa ein Drittel ihrer Käse- und Butterexporte führten die 15 EU-Mitgliedstaaten bislang nach Rußland aus. Die Kommission ging bei ihrer Entscheidung davon aus, daß zur Zeit auch deutlich billigere Milchprodukte in Rußland nicht zu verkaufen sind.
stats