1

Die in dieser Woche durch EU-Agrarkommissar Franz Fischler angekündigte Halbierung des Flächenstilllegungssatzes in der EU auf 5 Prozent zur Ernte 2004 wird sich auf die nächste Getreideernte nicht wesentlich auswirken. Diese Beurteilung der Branche während des diesjährigen BLE-Gesprächs auf Burg Warberg begründeten Getreidehändler am Donnerstag mit der im Herbst erfolgten Bestellung aller anbauwürdigen Stilllegungsflächen mit nachwachsenden Rohstoffen. Wegen des späten Zeitpunkts der möglichen Halbierung werde die Getreidebilanz nahezu unbeeinflusst bleiben. (GH)
stats