EU-Getreideernte niedriger geschätzt


1

Die Getreideernte der EU-27 wird deutlich kleiner als im Vorjahr ausfallen. Auf nur noch rund 251 Mio. t schätzt der europäische Getreidehandelsverband Coceral heute das Ergebnis. Die jetzige Schätzung unterschreitet das Ernteergebnis 2006 um fast 8 Mio. t. Deutliche Rückgänge gibt es bei Weichweizen und Mais, wogegen Roggen, Hafer und Triticale reichlicher sind. Wie niedrig die Ernte 2007 ist, zeigt sich jedoch nicht allein im Jahresvergleich. Denn 2006 war in der EU wenig Getreide geerntet worden. Die große Enttäuschung 2007 erklärt sich auch durch die hohen Erwartungen. Noch im Juni hatte Coceral eine um fast 20 Mio. t höhere Getreideernte prognostiziert.(db)
stats