EU-Haushaltsdebatte eröffnet


1

Den Auftakt zur langfristigen finanziellen Perspektive machte die EU-Kommission in dieser Woche. Die EU-Mitgliedstaaten sollen in einem Fragebogen ihren Wünschen für den EU-Haushalt benennen. Der Britenrabatt und die Höhe des Agrarbudgets seinen die zentralen Elemente der Haushaltsdebatte, die miteinander verhandelt werden müssten, erklärte EU-Kommissionspräsident Manuel José Barroso am Mittwoch in Brüssel. Die heutige Kommission möchte bis zum Ende ihrer Amtszeit im Jahr 2009 nicht über konkrete Zahlen verhandeln. Das will sie der nachfolgenden Kommission überlassen, da es um den EU-Haushalt der Jahre 2014 bis 2020 geht.(Mö)
stats