EU-Kommission genehmigt Molkereifusion

1

Die beiden niederländischen Molkereigenossenschaften Campina und Friesland Foods dürfen sich zusammenschließen. Die EU-Kommission hat die Fusion am Mittwoch in Brüssel unter Auflagen genehmigt. Probleme macht vor allem die Beschaffung der Rohmilch. Um die Marktmacht des Zusammenschlusses gegenüber den Milcherzeugern zu begrenzen, soll ein „Dutch Milk Fond“ geschaffen werden, über den dann ausgegliederte Unternehmensteile ihre Rohware beziehen können. Außerdem wird den Erzeugern ein Ausstieg aus der fusionierten Großmolkerei erleichtert. In Gefahr sei unter anderem auch der Wettbewerb für haltbare Milchgetränke in Deutschland und in den Benelux-Ländern. Deshalb muss das Unternehmen zwei Marken verkaufen. (Mö)
stats