1

Der geplanten Fusion der Chemie-Konzerne Hoechst und Rhône-Poulenc zur Aventis SA steht von Seiten der EU-Wettbewerbshüter nichts im Weg. Die EU-Kommission hat nach einem Bericht des Handelsblattes gestern die Fusion gebilligt. Der Zusammenschluss in Form eines Aktientausches sei allerdings an Bedingungen gebunden, die im Laufe dieser Woche präzisiert werden sollen, heißt es in dem Bericht weiter. (ED)
stats