Gurkenanbauer und andere Gemüseerzeuger sollen eine Entschädigung bekommen. Die Hilfen seien europaweit vorgesehen, betonte der Sprecher von EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos am Montag in Brüssel. Der Kommissar will auf einem Sondertreffen der EU-Agrarminister am Dienstagnachmittag im Luxemburg einen Vorschlag vorlegen. Die Hilfen sollten zudem nicht nur für Erzeugergemeinschaften gelten, sondern für alle Landwirte, führte der Sprecher aus. Erzeugergemeinschaften hätten ohnehin die Möglichkeit, ihr Angebot um 5 bis 10 Prozent einzuschränken, um die Preise zu stützen.

Nationale Hilfen von bis zu 7.500 € pro Betrieb dürfen die EU-Mitgliedstaaten ohne größeres Genehmigungsverfahren in Brüssel befürworten. Allerdings haben einige EU-Mitgliedstaaten die möglichen Obergrenzen schon für ihre Milcherzeuger ausgeschöpft. Morgen strebe die EU-Kommission eine politische Einigung an, Gesetzesvorschläge würden dann folgen, erklärte der Sprecher. (Mö)        
stats