EU-Kommission will Hilfen für Faserpflanzen verlängern

1

Die Zuschüsse für die Erzeugung von Flachs und Hanf sollen um ein Jahr verlängert werden. Dies hat die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel vorgeschlagen. Damit sollen auch im Wirtschaftsjahr 2008/09 den Erzeugern von langen Flachsfasern 160 €/t gezahlt werden. Für kürzere Flachsfasern und für Hanf wird die Prämie von 90 €/t um ein Jahr verlängert. Die Kommission möchte im Zusammenhang mit dem Health Check über die Zukunft der Marktordnung debattieren und keine Einzelfallentscheidung treffen. Das Europäische Parlament und der EU-Ministerrat müssen dem Vorschlag noch zustimmen. (Mö)
stats