EU-Kommission will weitere Länderprogramme in Kürze genehmigen

1

Die Programme zur ländlichen Entwicklung von drei weiteren Bundesländern stehen heute in Brüssel im so genannten "Star-Ausschuss" zur Genehmigung an. Es handelt sich um die Bundesländer Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz. Bevor die Gelder an die begünstigten Länder fließen, muss die Kommission die Programme noch formal absegnen. Sie hat aber zugesagt, sich zu beeilen, damit noch möglichst viele Gelder aus dem EU-Budget des Jahres 2000 abfließen können. Das Haushaltsjahr endet am 15. Oktober 2000. Mit dem Programm für die ländliche Entwicklung werden zum Beispiel Stallneubauten, die Dorferneuerung oder die Diversifikation von landwirtschaftlichen Betrieben bezuschusst. (Mö)
stats