EU-Sommergerstenanbau dürfte um etwa fünf Prozent steigen

1

Wittingen/Sz, 03. Februar - Die Anbaufläche für Sommergerste dürfte 1999 gegenüber dem Vorjahr EU-weit insgesamt um etwa fünf Prozent zunehmen. In den einzelnen Mitgliedstaaten wird es jedoch Unterschiede gegeben. In Deutschland und Skandinavien zum Beispiel könnte der Flächenzuwachs bis zu zehn Prozent betragen. Diese Ansicht vertrat Henning Lüttge, Toepfer International, Hamburg, gestern auf der niedersächsischen Landesbraugerstenschau in Wittingen. Falls der Aufwuchs der Bestände normal verlaufe, ist in der EU auch 1999 mit einem erheblichen Überschuß an Braugerste zu rechnen, so Lüttge.
stats