1

Etwa 60 Prozent der bulgarischen Exporteure für Fleisch und Milchprodukte dürfen ihre Produkte nicht mehr in die EU exportieren. Als Grund nannte die EU-Kommission deutliche Abweichungen vom EU-Hygienestandard. Das hätten Untersuchungen vor Ort ergeben, berichtet Agra Europe London. Ein Unternehmen sei neu in die Liste der für den Export freigegebenen Länder aufgenommen worden. Damit dürfen nun nur noch insgesamt 16 Fleisch- und 16 Milchexporteure ihre Produkte in die übrigen Mitgliedstaaten ausführen. (Wo)
stats