1

Dreieinhalb Jahre nach der Übernahme der ehemaligen LandTechnik Schönebeck (LTS) in Sachsen-Anhalt durch die Doppstadt GmbH (Nordrhein-Westfalen) genehmigte die EU-Kommission 36 Millionen Euro für die Zweitprivatisierung. Damit gehe ein jahrelanger Schwebezustand zu Ende, der das Agieren am Markt erheblich erschwerte, äußerte Geschäftsführer, Ferdinand Doppstadt, gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung. Mit dem EU-Bescheid im Rücken solle nun der Vertrieb des in Schönebeck gefertigten "Trac" deutlich ausgebaut werden. Vorgesehen wären 400 bis 500 Stück pro Jahr bei einer Exportrate von etwa 50 Prozent. Der "Trac" diene als Trägerfahrzeug für 70 verschiedene Anbaugeräte. (Bm)
stats