1

Die EU hat gestern die Agrarverhandlung mit Polen abgebrochen, schreibt heute die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Es gab keine Einigung über den Abbau von polnischen Importzöllen. Eine Sprecherin des polnischen Landwirtschaftsministeriums sagte, die Gepräche seien nicht gescheitert, sondern unterbrochen. Sie sollten nach Ostern wieder aufgenommen werden. Ein Kommissionssprecher wertete dagegen das Scheitern des Warschauer Treffens am Mittwoch als ein "schlechtes Omen", schreibt die FAZ weiter. (ED)
stats