1

Die EU und Russland wollen ihre Zusammenarbeit in den Sektoren Landwirtschaft und ländliche Entwicklung vertiefen. Ein entsprechendes "Memorandum of Understanding" wurde am Dienstag in Moskau unterzeichnet. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel sprach vom "Anbruch einer neuen Ära". Wie die Europäische Kommission weiter mitteilte, ist die Partnerschaft langfristig ausgelegt und umfasst unter anderem Herstellungsprozess, Innovationen, Handel und Qualitätserzeugung. Russland ist der zweitgrößte Markt für EU-Agrarexporte und einer der Hauptlieferanten von Getreide und Ölsaaten für die Gemeinschaft. Die Initiative ist Bestandteil eines im Mai 2005 von beiden Seiten unterzeichneten Abkommens. Darin ist auch der Aufbau eines gemeinsamen Wirtschaftsraumes vorgesehen. Eines der Ziele ist es, die Standards in der Landwirtschaft anzupassen. (AIZ)
stats