EU verstärkt Forschung zur Wirkung von Chemikalien


1

Welche Chemikalien hormonähnliche Wirkungen bei Mensch und Tier entfalten können, will die EU-Kommission in verschiedenen Forschungsprogrammen erkunden lassen. 20 Mio. Euro stellte die Kommission am Mittwoch in Brüssel dafür bereit. Zu den in Frage kommenden Stoffen gehören auch einzelne Pflanzenschutzmittel. Chemikalien mit hormonähnlichen Wirkungen können zum Beispiel zur Sterilität von Meeresschnecken führen oder Krebs auslösen.(Mö)
stats