1

Die Edeka-Gruppe wird bei der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2009 den Erlebnisbauernhof gestalten. Das kündigte die Initiativ-Gruppe des Erlebnisbauernhofs bei der Fördergemeinschaft für nachhaltige Landwirtschaft (FNL) an. Zum zehnten Mal zeigt der Erlebnisbauernhof vom 16. bis 25. Januar 2009, wie Frische und Qualität vom Feld und Stall bis zum Verbraucher sicher gestellt werden. Das Handelsunternehmen will über Qualitätssicherungssysteme beim Anbau, eigene Produktionsbetriebe und die Vermarktung in Edeka-Märkten sowie im Netto Marken-Discount informieren. Die Besucher erwartet ein Einblick in den nachhaltigen Obstanbau, moderne Qualitätssicherungssysteme und die Produktion von frischen Back- und Fleischwaren.

Der Erlebnisbauernhof ist eine gemeinsame Initiative der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA), des Deutschen Bauernverbandes e.V. (DBV), der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL) und der Information.Medien.Agrar e.V. (i.m.a). Unterstützt wird der Erlebnisbauernhof von der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Der Deutschlandfunk ist offizieller Medienpartner des Erlebnisbauernhofs.(ED)

stats