Am 1. Juli übernimmt Dr. Henning Ehlers wie geplant die Aufgaben des Generalsekretärs im Deutschen Raiffeisenverband (DRV). Dr. Rolf Meyer scheidet nach 15 Jahren an der Spitze des DRV mit Erreichen der Altersgrenze aus der Verbandsarbeit aus.  

Die wesentlichen Ziele seiner neuen Aufgabe seien erstklassige Leistungen in der Beratung der Mitglieder und eine wirkungsvolle Interessenvertretung der genossenschaftlichen Unternehmen, kündigte Ehlers an.

Ehlers ist seit 1991 für den DRV tätig. Nach sechs Jahren als Referent in der Warenwirtschaft übernahm der Kieler Agrarwissenschaftler die Leitung der Abteilung. Seit 2000 ist er zudem für den Sektor Futterwirtschaft verantwortlich. Der 51-Jährige gilt auch als Kenner des Brüsseler Parketts. Dazu zählt die langjährige Mitgliedschaft in Beratenden Gremien der EU-Kommission, unter anderem im Ausschuss für Getreide und Ölsaaten, dessen Vorsitzender Ehlers seit 2010 ist. (az)
stats