Eurotier: Agrarunternehmer des Jahres

Ehrung für Klaus Münchhoff

--

Klaus Münchhoff erhält den Preis „Agrarunternehmer des Jahres". Er überzeugte die unabhängige Jury mit seiner unternehmerischen Leistung, seinem Pioniergeist, seinem Mut und seiner Weitsicht sowie seinem ausgeprägten Gespür für Zukunftsfelder in der Landwirtschaft und speziell im Ackerbau.

Er ist einer der Pioniere in der praktischen Anwendung des Precision Farming. Die Optimierung der Betriebsabläufe auf Gut Derenburg und das Ausloten neuer technischer Möglichkeiten im Pflanzenbau treiben ihn an. So manchen Prototypen hat er im Praxiseinsatz getestet und seine Erkenntnisse in Vorträgen, auf Feldtagen und auch als Buchautor vermittelt. Nachhaltiges Wirtschaften mit modernen Methoden ist dem vielseitig engagierten Landwirt ein zentrales Anliegen. Er setzt sich darüber hinaus in der Öffentlichkeitsarbeit im Forum Moderne Landwirtschaft (FML) sowie in der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) ein.

Mit der Auszeichnung würdigt die agrarzeitung (az) jährlich herausragende Persönlichkeiten der Agrarbranche für ihre außergewöhnlichen unternehmerischen Leistungen und ihr Engagement zum Nutzen für die Agrarwirtschaft. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr in Hannover im Vorfeld der Messe Eurotier statt. Weitere Informationen und Impressionen zur Preisverleihung finden sie unter www.agrarunternehmer-des-jahres.de. (az)
stats