Kaufland

Eier von glücklichen Hennen


Die Supermarktkette ist nach eigenen Angaben die einzige in Deutschland, die entsprechende Eier bundesweit anbietet. Die Eier stammten aus Freilandhaltungen in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, teilt Kaufland heute weiter in Neckarsulm mit. Die Firma ‚Kwetters Eierhof‘ liefere die Eier an und sie seien für die Kunden durch die Kennzeichnung „Von Legehennen ohne gekürzten Schnabel“ deutlich erkennbar.

Die Tierhalter, die an Kaufland liefern, würden durch ein Tier-Management dazu beitragen, die Haltungsbedingungen der Legehennen zu verbessern. So bekämen die Tiere die Möglichkeit einer selbständigen Futtersuche geboten. Durch eingestreutes Luzerneheu und Rapsstroh werde eine bessere Beschäftigung der Hennen erreicht. Auch die Beleuchtung in den Ställen sei auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt. Diese artgerechtere Umgebung wirke sich positiv auf das Verhalten der sensiblen Tiere aus – daher könne auf ein Kürzen der Schnäbel verzichtet werden. (pio)
stats