Eingriffe in ukrainischen Ölsaatenmarkt befürchtet


In der Ukraine wird eine Rekordfläche mit Sonnenblumensaat erwartet. Das ruft die Regierung auf den Plan. Marktbeobachter sehen die Gefahr, dass Kiew die Ölsaatenproduktion regulieren wird. Premierminister Viktor Janukowitsch habe das Agrarministerium angewiesen, den Anbau von Ölsaaten zu kontrollieren, teilt das deutsch-ukrainische Institut für ökonomische Forschung und Politikberatung (IER) am Freitag mit.

Marktbeobachter in der Ukraine gehen davon aus, dass die Fläche mit Sonnenblumensaat in diesem Jahr das Rekordniveau von 5,4 bis 5,6 Mio. ha erreichen wird, nach 4,7 Mio. ha 2011. In einigen Regionen im Südosten des Landes stehe Sonnenblumensaat auf mehr als der Hälfte der Fläche. Für die Regierung ist damit der gesunde Anteil der Ölsaat an den Fruchtfolgen überschritten. (pio)
stats