1

Die Südzucker AG hat durch Funde tierischer Bestandteile in ihren Trockenschnitzeln massive wirtschaftliche Verluste hinnehmen müssen. Das Unternehmen untersagt jetzt in Anbauverträgen für 2005 die Ausbringung einiger organischer Dünger. Damit soll eine breite Front gegen die Nulltoleranzgrenze in Futtermitteln aufgebaut werden. Dem Beispiel der Südzucker AG, bestimmte organische Dünger im Rübenanbau zu verbieten, hat sich die Danisco Sugar GmbH in Anklam angeschlossen. Wettbewerber Nordzucker hat sich nach einem Bericht in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst gegen ein explizites Verbot entschieden. Im Rheinland ist die Düngerfrage zumindest offiziell noch offen: Horst Wilhelm Mewis, Vorstandsvorsitzender der Zuckerfabrik Jülich, will "in den nächsten Tagen gemeinsam mit Pfeifer & Langen darüber entscheiden", schreibt die Agrarzeitung Ernährungsdienst weiter. Pfeifer & Langen war während der gesamten ersten Januarwoche zu keiner Stellungnahme bereit. (hol)
stats