1

Die Einlagerung von N-haltigen Düngemittel wird in diesem Jahr erstmals im August beginnen. Ungeachtet des neuen Düngemitteljahres, das im Juli beginnt, wird der Juli noch als voller Verbrauchsmonat gewertet. Die leeren Läger in den Produktionsstätten und bei den Speditionen haben die Düngemittelhersteller unter anderem dazu veranlasst, entgegen den früheren Jahren erst im August N-Dünger für die Einlagerung anzubieten. Zwar könnten im Juli die Läger etwas aufgefüllt werden, doch sollten sich die Händler schon jetzt auf eine mögliche Mengenzuteilung im Rahmen der Vorjahresmengen einstellen, teilte ein Händler gegenüber der Agrarzeitung Ernährungsdienst mit. In vielen Regionen werde im Juli besonders noch für das Grünland N-Dünger eingesetzt, so dass keine richtige Trennung zwischen Tagesware und Einlagerungsware möglich ist, bestätigte ein Industrievertreter das geänderte Vorgehen. Mit der Verschiebung auf August soll auch eine Harmonisierung mit den Beneluxländern erreicht werden, in denen schon lange die Einlagerung im August beginne. In vielen Fällen hätten die Landwirte in diesen Ländern günstige Einlagerungsware in grenznahen Regionen eingekauft. Die Junipreise für KAS wurden um 0,50 DM/dt gegenüber den Listenpreisen vom Mai erhöht. Für Juli ist nochmals einen Anhebung von 0,30 DM/dt angesetzt. (da)
stats